Wie gewinnen

Der Wahlkampf auf dem Weg zum Millionär

Wie macht man eigentlich Werbung für sich selbst? Um Erfolg jeweiliger Art zu haben, müssen erst einmal andere Personen auf einen selbst aufmerksam gemacht werden. Dieses Bewusstsein für die eigene Person zu schaffen, wird auch als Selbstmarketing bezeichnet. Selbstmarketing beinhaltet dabei alle systematischen und bewussten Ansätze, die zu einer gesteigerten Wahrnehmung der eigenen Person in der Umwelt auslöst.

Es handelt sich nicht um das Verstellen, sondern eher um das Verstärken der Wahrnehmung der eigenen Fähigkeiten. Diese werden durch Selbstmarketingmaßnahmen eher verstärkt oder unterstrichen. Durch das klare Herausstellen der eigenen Stärken wird gleichzeitig differenziert und zu anderen abgegrenzt und somit für den Wählenden Orientierung geschaffen.

Ein beliebtes Element besonders im Internet ist das Hinterlassen von Spuren. Das bedeutet, dass der Öffentlichkeit häufig die Möglichkeit gegeben wird von einer bestimmten Person ausführlich und umfassend etwas zu erfahren.

Das bedeutet im Detail, dass du auf viele Aktivitäten online auch eine größere Resonanz bekommst. Durch die so erzeugte Aufmerksamkeit, steigt dann auch die Wahr scheinlichkeit, dass du von deinen Mitstreitern gewählt wirst.

Sei aktiv auf:

5 Tipps für ein besseres Selbstmarketing für Kandidaten der Millionärswahl

Im Rahmen der Millionärswahl macht Selbstmarketing der Kandidaten auf jeden Fall Sinn damit die anderen Teilnehmer von der Idee des jeweiligen anderen Kandidaten erfahren, davon überzeugt werden und im Endeffekt für ihn stimmen. Hier sind einige Tipps wie du deine Chancen verbessern kannst:

  • Lege ein vollständiges Profil mit Profilbild und kleiner Beschreibung zu Dir und deinem Beitrag hinzu.
  • Deshalb ist es ratsam sich mit Videos, Fotos oder Texten so gut wie möglich darzustellen, damit ein umfassendes und überzeugendes Bild vom Kandidaten entsteht. Jeder Kandidat muss im Prinzip mit seiner eigenen Profilseite Wahlkampf in eigener Sache betreiben.
  • Ein weiterer Tipp ist, deine Freunde zu motivieren dein Profil mit deinem Beitrag mit zu liken. Ein „Gefällt mir“ auf Facebook kann dir zu mehr Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit verhelfen. Beispielsweise gibt es die Kategorie „Die meisten Gefällt mir“, in der ihr mit besonders vielen Likes aufgeführt werdet und so leichter gefunden werdet.
  • Wähle Interessen aus, die dich beschreiben. Du kannst zwischen 32 unterschiedlichen Interessen auswählen. Mit einer genauen Zuordnung ist es einfacher gefunden zu werden.
  • Kommentiere die Beiträge deiner Mitstreiter.
    Dadurch hast du die Möglichkeit andere Teilnehmer über deine Idee in Kenntnis zu setzen.

Letztendlich helfen all diese Tipps aber auch nur, wenn deine Idee und du als Person überzeugend sind.

Kann man die Millionärswahl eigentlich mit der Bundestagswahl vergleichen?

Beiden ist auf jeden Fall gemein, dass alle Kandidaten einen Wahlkampf betreiben, um bei einem bestimmten Ereignis, in diesem Fall die Wahl, besser abzuschneiden. Dabei werden unter dem Begriff Wahlkampf alle Maßnahmen zusammengefasst, die die Wähler informieren und in ihrer Entscheidung der Stimmabgabe beeinflussen.

Aber wie machen Politiker eigentlich Wahlkampf? Kann ich mir da Tricks abschauen?

Politiker, die ihre Wählerschaft überzeugen, sind in ihrer Art glaubwürdig und zeigen klar, dass sie ein bestimmtes Ziel verfolgen. Diese Kandidaten sind offen und können auf andere Menschen zugehen, sind jederzeit freundlich und stellen auf den vielen Wahlkampfveranstaltungen ihre Kommunikationsfähigkeit unter Beweis.

Diese Eigenschaften zeichnen erfolgreiche Politiker aus:

  • Glaubwürdig
  • Zielorientiert
  • Offen
  • Freundlich
  • Kommunikationsstark